Für Verbraucher
Für Unternehmen

News

BSI-Lagebericht: IT-Sicherheit in Deutschland 2019

Der BSI-Lagebericht 2019 gibt Auskunft über die digitale Gefährdungslage für Bund, Wirtschaft und Gesellschaft und stellt konkrete Lösungen und Angebote des BSI bereit.
BSI-Lagebericht 2019 DsiN Deutschland sicher im Netz

Berlin, 17. Oktober 2019 – Der Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat und DsiN-Schirmherr Horst Seehofer und der Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Arne Schönbohm haben heute gemeinam in Berlin den BSI-Lagebericht zur IT-Sicherheit in Deutschland vorgestellt. Mit dem Lagebericht gibt das BSI einen fundierten Überblick zur Bedrohungslage in Deutschland, der Gesellschaft und Wirtschaft im Cyber-Raum. Demnach ist trotz einer angespannten IT-Sicherheitslage die Abwehr von Cyber-Angriffen in Deutschland erfolgreich.  

„Der BSI-Lagebericht zeigt, dass neben der Sicherheit von Systemen und Technologien vor allem der Faktor Mensch eine zentrale Rolle für eine sichere Digitalisierung einnimmt“, so DsiN-Geschäftsführer Dr. Michael Littger. „Um neuen Formen der Cyberkriminalität effektiv entgegenzuwirken, wie etwa beim Social Engineering oder Doxing, braucht es zielgruppengerechte Aufklärungsangebote, die Menschen direkt erreichen. Dies beginnt im Privaten und reicht bis in den Arbeitsalltag aller Berufstätigen. Dabei hilft beispielhaft die kostenlose BSI-DsiN Cyberfibel für Wissensvermittler, die ab Frühjahr 2020 von beiden Partnern mehr digitalen Verbraucherschutz ermöglicht.“

Den vollständigen BSI-Lagebericht zur IT-Sicherheit in Deutschland finden Sie hier zum Download. Informationen über die Cyberfibel für Wissensvermittler sind unter Cyberfibel.de erhältlich mit der Möglichkeit zur kostenfreien Vorbestellung.

Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen