Jugendwettbewerb myDigitalWorld

Zeig uns, wie Du Deine digitale Welt sicherer machst! Das ist das Motto des Jugendwettbewerbs myDigitalWorld, den DsiN zusammen mit Mitgliedern und Unterstützern ins Leben gerufen hat.

Im Wettbewerb myDigitalWorld können Jugendliche und junge Erwachsenen zwischen 13 und 21 Jahren zeigen, wie sie ihre digitale Welt ein Stück sicherer machen. Junge Nutzer sollen dabei zeigen, mit welchen auch schon kleinen Projekten, Aktionen oder Ideen sie Cybermobbing, Datenklau und Co. den Kampf ansagen. Dadurch soll die Befassung mit Themen wie Datenschutz, Privatsphäre im Internet und IT-Sicherheit angeregt werden.

Die Laufzeit des Wettbewerbs 2016 endete am 30. April. Darauf folgte ein Crowd Voting zur Bestimmung des Publikumspreisgewinners im Mai sowie eine Jurysitzung Mitte Juni. Die Gewinner werden voraussichtlich Mitte Juli bekanntgegeben. Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es auf www.mydigitalworld.org sowie www.facebook.com/mydigitalworldaward.

Die Erstplatzierten werden im Herbst 2016 zur feierlichen Prämierung nach Berlin eingeladen, bei der sie ihre Projekte der Öffentlichkeit vorstellen können und Vertretern aus Politik und Gesellschaft ausgezeichnet werden.

Den Teilnehmern winken attraktive Preise wie Smartphones, Tablets, Geldpreise bis zu 500 Euro, Programmierkurse, spannende Praktika, mehr Power & Know-how für ihre Projekte und Meet & Greets mit digitalen Persönlichkeiten.

Paten des Wettbewerbs sind die DsiN-Mitglieder Deutsche Telekom und Google. Als Förderer sind Blackberry, Ericsson, Facebook und Lancom Systems beteiligt. Zu den weiteren Unterstützern zählen der Bitkom, die Bundeszentrale für politische Bildung, Eco sowie die Fsm.

 
Drucken

Logo myDigitalWorld

Logo myDigitlaWorld

Partner

Der Jugendwettbewerb ist im 8. IT-Gipfel der Bundesregierung entstanden. Er wird vom Bundesministerium des Innern gefördert und von DsiN im Verbund mit Unterstützern organisiert. Zu den Paten des Wettbewerbs gehören die DsiN-Mitglieder Deutsche Telekom und Google sowie die Unternehmen Blackberry, Ericsson, Facebook und Lancom Systems als Förderer. Weitere Unterstützern sind der BITKOM, die Bundeszentrale für politische Bildung, eco sowie die FSM.

Materialien für LehrerInnen

Für interessierte Lehrer, die mit ihrer Klasse einen Wettbewerbsbeitrag für den Jugendwettbewerb umsetzen möchten, stellen wir kostenlos Arbeitsbögen für den Unterricht zum Thema "Sicherheit im Internet" zur Verfügung.

www.sicher-im-netz.de/materialien-fuer-lehrer-und-schulklassen