Für Verbraucher
Für Unternehmen

Termin 

23.06.2020 16:00 bis 17:00, Online

Digital-Kompass: Vortrag "Digitalisierung im Finanzwesen - Chancen und Risiken"

Im Rahmen dieses Online-Vortrags diskutieren zwei Experten über die Möglichkeiten, aber auch über die Schattenseite der Digitalisierung im Finanzsektor.

Die Digitalisierung im Finanzwesen schreitet kontinuierlich voran und durchzieht auf diesem Weg viele Bereiche des täglichen Lebens. So sind regelmäßig neue Alternative Bezahlverfahren in aller Munde, wie zum Beispiel das kontaktlose Bezahlen mit dem Smartphone.

Auch das Onlinebanking erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Diese Entwicklungen bieten vielfach neue Möglichkeiten, den privaten Zahlungsverkehr kundenfreundlich und möglichst komfortabel abzuwickeln. Die damit einhergehenden Risiken dürfen aber nicht außer Acht gelassen werden. Das betrifft beispielsweise die mit der Nutzung von Onlinediensten einhergehende Abhängigkeit von – bisweilen komplikationsanfälligen –  IT-Diensten. Auch sind Verbraucher unter dem Stichwort „Datenschutz“ dahingehend zu sensibilisieren, dass jeder Onlineauftritt eine „Datenspur“ hinterlässt.

Hinzu kommt die Schnelllebigkeit des digitalisierten Geschäftes. Immer wieder kommt es zu Neuerungen tatsächlicher, aber auch regulatorischer Art: Was ist dieses Zwei-Faktor-Verfahren? Und wie muss ich mich dann authentifizieren, wenn ich online eine Überweisung tätigen möchte? Rund um dieses Thema geben Ihnen Experten der BaFin beim Digitalen Stammtisch hilfreiche Informationen und Hinweise.

Steckbriefe der Experten:

Dr. Mira Strohe, Juristin, seit drei Jahren bei der BaFin in der Verbrauchertrendanalyse und Verbraucheraufklärung tätig. Aufgabenschwerpunkt ist unter anderem die Betreuung des Verbrauchertelefons und die Ausarbeitung adressatengerechter Verbraucherinformationen. Vorher war sie im Bereich der Aufsicht über die Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen tätig.

Thomas Müller, Betriebswirt und Verwaltungsfachwirt, seit über zwei Jahren bei der BaFin mit der Verbraucheraufklärung betraut. Vorher war er langjährig tätig in den Bereichen Insiderüberwachung sowie Prospekte für Vermögensanalagen und Wertpapierangebote.“

 

Wählen Sie aus, auf welche Weise Sie am Vortrag teilnehmen möchten. Wir bieten Ihnen drei Möglichkeiten:

  1. Über Website teilnehmen: https://dsin.clickmeeting.com/digitalisierung-im-finanzwesen/register
  2. Über Telefon teilnehmen: +49 (157) 3598-9002  Konferenz-PIN: 426225136#
  3. Über die mobile Anwendung teilnehmen, d.h. über die App im Google oder Apple Store: Raum-ID: 419-762-629

 

Hinweis: Bei der Anmeldung wird ein Name und eine E-Mail Adresse abgefragt. Der Name muss nicht vollständig sein und die E-Mail Adresse muss nicht korrekt sein. Sie wird nicht von uns gespeichert. Wenn Sie aber weitere Informationen haben möchten, z.B. über weitere Events oder Aufzeichnungen, sollten Sie besser eine funktionierende Mail-Adresse angeben.

 

Weitere Informationen und andere Veranstaltungen finden Sie hier

Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen