Für Verbraucher
Für Unternehmen

News 

DsiN-Digitalführerschein: Neues Zertifikat für Digitalkompetenzen kommt 2022

Auf dem DsiN-Jahreskongress 2021 hat Deutschland sicher im Netz (DsiN) den Start eines deutschlandweit anerkannten Zertifikats über digitale Kompetenzen für Bürger:innen bekanntgegeben. Das Angebot soll die digitale Teilhabe bundesweit stärken.
DsiN-Digitalführerschein ab Januar 2022

Berlin, 17. Juni 2021 – Ab Januar 2022 schafft DsiN ein digitales Schulungs- und Weiterbildungsangebot für ein deutschlandweit anerkanntes Zertifikat zur Ermittlung, Förderung und zum Nachweis des eigenen digitalen Kompetenzniveaus. Das Angebot richtet sich an breite teile der Gesellschaft und dient der Vermittlung von digitalem Sicherheitswissen für das berufliche, private und ehrenamtliche Umfeld.  

In Zusammenarbeit mit Kompetenz- und Netzwerkpartnern aus der Bildungspraxis, Unternehmen und Verwaltung stellt der DsiN-Digitalführerschein Lernmaterialien, Informationen und Schulungsangebote bereit und bietet die Möglichkeit, einen Nachweis über das erlernte Praxiswissen zu erlangen. Eine Zertifizierung kann dabei auf unterschiedlichen Kompetenzniveaus erworben werden. 

Im eigenen Informationsportal werden darüber hinaus vielfältige Hintergründe und Informationen sowie weiterführende Angebote bereitgestellt. Diese bereiten die Teilnehmenden darauf vor, weitere Kompetenzstufen zu erreichen und auch aktuelle Geschehnisse besser einordnen zu können.  

Gemeinsam digitale Teilhabe stärken  

Sie möchten sich am Projekt beteiligen und die digitale Teilhabe in der Gesellschaft nachhaltig stärken? Für Anfragen rund um mögliche Kooperationen kontaktieren Sie gerne Ansprechpartner und Projektleiter Alexander Gillwald, a.gillwald@sicher-im-netz.de

Presseanfragen können an presse@sicher-im-netz.de gerichtet werden. 

Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen