Für Verbraucher
Für Unternehmen

News

"Europa will digital erwachsen werden": Dr. Michael Littger im Interview zum Digital-Gipfel 2019

Im Interview wirbt DsiN-Geschäftsführer Dr. Michael Littger dafür, neben technischen Lösungen digitale Kompetenzen besser, wirksamer und schlagkräftiger vermitteln, um die Digitalisierung in Europa erfolgreich zu gestalten.

Auf dem Digital-Gipfel 2019 in Dortmund spielte neben anderen Themen vor allem das Projekt einer europäischen Cloud-Lösung – Gaia-X – eine zentrale Rolle. Die europäische Cloud soll eine Cloud-Infrastruktur aus kleineren und mittelgroßen Cloud-Anbietern werden, die über einen gemeinsamen Standard verbunden werden. Besonders in Hinblick auf amerikanische Cloud-Dienste herrscht in Deutschland und Europa oft Verunsicherung im Hinblick auf den Zugriff auf Daten in der Cloud. 

Im Interview mit T-Online am Rande des Digital-Gipfels sprach DsiN-Geschäftsführer Dr. Michael Littger über das europäische Cloud-Projekt Gaia X und warb dafür, neben der technischen Komponente auch den Aspekt der Nutzer*innen und Verbraucher*innen stärker in den Blick zu nehmen. Obwohl viele Menschen und Unternehmen Cloud-Dienste heute bereits selbstverständlich nutzen, sind Grundkenntnisse über den sicheren Umgang mit der Cloud dennoch häufig nicht allen Nutzer*innen bekannt.

"Die Digitalisierung bedeutet eine große gesellschaftliche Umwälzung, sie prägt neue Gewohnheiten im Alltag, schafft neue Berufsbilder, bringt aber auch neue Anforderungen in Arbeitswelt, in Bildung und Weiterbildung," so Michael Littger. Genau hier setzen die konkreten Angebote von Deutschland sicher im Netz, wie etwa der DsiN-Cloudscout oder die Plattform KInsights zum Thema Künstliche Intelligenz, an, um ein Verständnis für neue Technologien zu vermitteln, und über deren sichere Nutzung breitenwirksam aufzuklären. 

Das gesamte Interview gibt es hier

Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen