10. Cottbusser Medienrechtstage

13.10.2017

Die zum zehnten Mal stattfindenden Cottbusser Medienrechtstage der BTU Cottbus-Senftenberg drehen sich in diesem Jahr um die aktuellen und brisanten Themen "Fake News, Hate Speech und Whistleblowing". Hierbei soll vor allem auf die rechtlichen und technischen Hintergründe eingegangen werden. Des Weiteren wird beleuchtet, wie man Fake News forensisch analysiert und welche Methoden zur Vermeidung bzw. Bekämpfung in der Praxis angewandt werden.

DsiN-Geschäftsführer Dr. Michael Littger ist am 13. Oktober mit einem Vortrag zum Thema "Falschnachrichten entlarven – richtig reagieren! Informationskompetenzen im privaten, schulischen und beruflichen Umfeld erfolgreich verankern" vertreten.

Mehr Informationen unter: https://www.b-tu.de/wirtschaftsrecht-technologie-mbl/veranstaltungen/10-cottbuser-medienrechtstage

 
Drucken