Digitale Gesellschaft: smart & sicher

07.09.2017

Das Projekt „Digitale Gesellschaft: smart & sicher“ hat sich zum Ziel gesetzt, das Thema Cyber-Sicherheit in der Gesellschaft mit einem breiten Spektrum an Akteuren – u.A. mit dem DsiN – gemeinsam zu diskutieren, Handlungsbedarfe zu identifizieren und Lösungsvorschläge zu erarbeiten. Der dabei verfolgte Multi-Stakeholder-Ansatz spiegelt den notwendigen gesamtgesellschaftlichen Diskurs wider.

Am 07. September 2017 werden die Ergebnisse des Projekts der Öffentlichkeit vorgestellt und in einer Podiumsdiskussion weiter erörtert. Im Anschluss an die Veranstaltung wird es einen Empfang mit Buffet geben.
Bitte merken Sie sich diesen Termin vor:
07. September 2017, 15:30 – 20:00 Uhr
Kalkscheune, Berlin (Johannisstr. 2, 10117 Berlin)


„Digitale Gesellschaft: smart & sicher“ (SuSi) ist ein durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) initiiertes und beauftragtes Projekt, welches von einem Konsortium aus dem nexus Institut und dem Digitale Gesellschaft e. V. zusammen mit ipsos GmbH und Dr. Ben Wagner (Europa-Universität Viadrina/Stiftung Wissenschaft und Politik) als Unterauftragnehmer durchgeführt wird. Das Projekt startete im September 2016.

 
Drucken