IT-Sicherheit @ Mittelstand

31.05.2017

Die Workshopreihe über IT-Sicherheitsfragen im Unternehmen von DsiN und Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) richtet sich an Geschäftsführer und Entscheider in KMU. Im Mittelpunkt stehen Motivation, Befähigung und praktische Umsetzung von IT-Sicherheitsmaßnahmen. Erfahrene Referenten vermitteln praxisnahe Tipps für mehr Sicherheit in kleinen und mittleren Unternehmen.

IT-Sicherheit@Mittelstand: Workshop für Entscheider in Nord-Westfalen

Digitale Angreifer haben in kleinen und mittleren Unternehmenmeist leichtes Spiel: Vertrauliche Unterlagenund persönliche Daten können fast ungeschützt eingesehen,kopiert und manipuliert werden. Den gewachsenen Anforderungen der Digitalisierung halten die Vorkehrungen in den meisten Unternehmen nicht stand. Übergreifende Konzepte gegen Cyberangriffe und Schulungen von Mitarbeitern, aber auch die abgesicherte E-Mail-Kommunikation und weitere Sicherheitsanforderungen sind eher die Ausnahme.

Die Initiative des Vereins Deutschland sicher im Netz und des Deutschen Industrie- und Handelskammertages steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriumsfür Wirtschaft und Energie. Der Workshop sensibilisiert kleine und mittlere Unternehmen für dasThema IT-Sicherheit und zeigt Wege auf, wie Informations- und Kommunikationstechnik sicher eingesetzt wird.


31.05.2017, 16:00
Innovationszentrum Wiesenbusch Gladbeck
Am Wiesenbusch 2
45966 Gladbeck

Referent(en):
Prof. Udo Kalinna
 

Hier geht's zu Anmeldung.

 
Drucken