PITS - Public IT-Security Fachkongress

12.09.2017

„Vernetzte Welt – Vernetzte Sicherheit“ ist der Themenschwerpunkt der diesjährigen PITS (Public-IT-Security) am 12.-13. September 2017 im Hotel Adlon in Berlin, bei der der Deutschland sicher im Netz e.V. Netzwerkpartner ist. Die PITS ist der Fachkongress Deutschlands für IT- und Cyber-Sicherheit bei Bund, Ländern und Kommunen. DsiN ist als Partner vor Ort präsent und trägt auch inhaltlich zur Gestaltung der Messe bei.

Sie erwarten hochkarätige Referenten, interessante Gespräche und erstklassige Möglichkeiten zum Netzwerken und für den Informationsaustausch.


Freuen Sie sich auf folgende Referenten:

  • Klaus Vitt, Beauftragter der Bundesregierung für Informationstechnik und Staatssekretär im Bundesministerium des Innern
  • Christian Pegel, Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung in Mecklenburg-Vorpommern
  • Prof. Dr. Reinhard Posch, CIO des Bundes in der Bundesregierung Österreich
  • Peter Fischer, Delegierter für die Informatiksteuerung des Bundes im Informatiksteuerungsorgan des Bundes (ISB) Schweiz
  • Andreas Könen, Leiter der Stabsstelle „IT- und Cybersicherheit, sichere Informationstechnik“ im Bundesministerium des Innern
  • Arne Schönbohm, Präsident im Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
  • Prof. Dr. Gabi Dreo Rodosek, Direktorin im Forschungszentrum CODE in der Universität der Bundeswehr München
  • Dr. Andreas Mück, IT-Sicherheitsbeauftragter (CISO) des Freistaats Bayern im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen für Landesentwicklung und Heimat

Melden Sie sich jetzt an unter www.public-it-security.de/anmeldung/.
Für Bedienstete des Öffentlichen Dienstes wird eine Teilnehmergebühr von 48,80 € pro Tag bzw. 71,80 € für beide Tage (inkl. MwSt.) erhoben.

 
Drucken