Für Verbraucher
Für Unternehmen

Termin

Experten-Roundtable zum Thema "Digital Identity"

Für rechtssichere Kommunikation und Geschäfte braucht es eine digitale Identität: Auf dem Experten-Roundtable zum Thema "Digital Identity" führt Dr. Michael Littger in das Themenfeld ein.

"Wer steckt eigentlich hinter dieser Webiste? Von wem stammt diese E-Mail?" Fehlende verlässliche Verifikation von Organisationen, Personen oder Produkten ist eine der großen Problembereiche bei der Nutzung des Internet.

Einer der entscheidenden Erfolgsfaktoren für den Siegeszug des Internet war und ist die Anonymität seiner Nutzer. Gleichzeitig ist die Anonymität aber auch einer seiner potenziell größten Risikofaktoren, wenn an Fakes, Verletzung von IPR’s oder Hate Speech in den Sozialen Medien gedacht wird. Der Digital Trends Experten-Roundtable der eco Akademie und der deutschen ict + medienakademie bietet - mit Experten aus unterschiedlichen Richtungen - eine Analyse und Einschätzung zukünftiger Optionen.

Für Deutschland sicher im Netz wird Geschäftsführer Dr. Michael Littger in das Themenfeld "Digitale Identitäten" einführen und Sicherheitsaspekte aus Sicht von Verbraucher*innen und Unternehmen beleuchten. 

Das aktuelle Programm: 

Perso für‘s Netz: Aber sicher?
Für rechtsichere Kommunikation und Geschäfte braucht es eine digitale Identität – und bequem ist es sowieso
Donnerstag, 2. April 2020, 12.00-18.00, Telefonica BASECAMP, Mittelstr. 51-53, 10117 Berlin
Moderation: Ekkehart Gerlach, Geschäftsführer, deutsche ict + medienakademie, Köln

12.00 Begrüßung
12.15 Einführung Dr. Michael Littger, Geschäftsführer, Deutschland sicher im Netz e.V., Berlin
12.45 Eckpflöcke - Impuls-Statements & Diskussion

  • Anonymität versus Klarnamen: Brauchen wir ein neues Verständnis der Internet-Nutzer-Identität? Dr. Tobias Knobloch, Managing Business Analyst, Digitization and Innovation of Government, Capgemini Deutschland GmbH, Berlin
  • Hilft und reicht end2end-Verschlüssleung überall? Stephan Wollny, Cluster Head ID-Security & IAM, T-Systems, Bonn
  • Wie kommen wir in Zukunft ins Internet? Dr. Jan Sürmeli, Postdoctoral Researcher, FZI Forschungszentrum Informatik, Berlin

14.15 Coffee & Cake
14.30 Use Cases - Impuls-Statements & Diskussion

  •  Das Social Internet: Der geborene Zugang? Dr. Matthias Flügge, Chief Digital Officer, Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  •  Verimi, NetID etc.: Wie weit sind die neuen Zugangsplattformen? Dr. Gisela Meister, Senior Security Consultant, Eurosmart, München
  •  Einfach die mobile Telefonnummer mit Mobile Connect nutzen? Martin Schurig, Head of P&L / Financial & Enabling Services / Digital Processes & Services, Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
  • Internationale Erfahrungen: Estland, Niederlande, Schweden…? Prof. Dr. Kai Rannenberg, Inhaber der Deutsche Telekom Stiftungsprofessur für Mobile Business & Multilateral Security an der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Frankfurt/M

16.30 Coffee & Cake
16.45 Rahmenbedingungen: Impuls-Statements & Diskussion

  • Nehmen Datenschutz und Vertrauen durch eine digitale Identität zu oder ab? Miriam Wohlfarth, Gründerin und Geschäftsführerin, ratePAY GmbH, Berlin
  • Wie sicher sind digitale Identitäten? Wilhelm Dolle, Partner Security Consulting, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin
  • Rechtliche Aspekte einer digitalen Identität Dr. Philip Kempermann, Partner, Heuking Kühn Lüer Wojtek, Düsseldorf

18.00 Imbiss & Networking

Das Programm sowie weiterführende Informationen finden Sie hier als downloadbare PDF

Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen