Facebook & Co. im Büro

Sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter für die Gefahren, die bei der Kommunikation in Sozialen Netzwerken entstehen können. Einen Leitfaden für die Nutzung sozialer Medien können Sie den Arbeitsverträgen der Mitarbeiter hinzufügen. Dabei ist es beispielsweise sinnvoll, Themen zu benennen, die verstärkt bzw. keinesfalls in sozialen Medien aufgegriffen werden sollten.

Äußern sich Mitarbeiter in sozialen Netzwerken in unerwünschter Form, so gilt die Reihenfolge Ermahnung, Abmahnung, Kündigung. Bei schwierigen Fällen in den Bereichen Personal, Recht und Business Development sollten Sie erwägen, externe Berater hinzuzuziehen.

Qualifizieren Sie Ihre Mitarbeiter für soziale Medien

Um private und berufliche Äußerungen klar zu trennen, sollten Mitarbeiter mit separaten Accounts in sozialen Netzwerken auftreten. Beispiel privat: "Frau Mustermann", Beispiel beruflich: "Frau Mustermann, Firma ABC GmbH". Berührungsängste mit sozialen Netzwerken können etwa durch einen Workshop abgebaut werden, bei dem sich Mitarbeiter über ihre Erfahrungen austauschen.

In manchen Foren und Diskussionsgruppen kommentieren Nutzer Unternehmenseinträge extrem kritisch oder beleidigend. Um Imageschäden zu vermeiden, sollten die Mitarbeiter die Vorwürfe in Ruhe mit dem Vorgesetzten besprechen. Es empfiehlt sich, die Vorwürfe sachlich zu beantworten, Diskussion aber nicht endlos zu führen.

Urheberrecht und Datenschutz: Vermeiden sie juristische Fallstricke in sozialen Medien

Vor der Erstellung eines Firmenauftritts in sozialen Netzwerken ist in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen eines sozialen Netzwerks sorgfältig nachzulesen, welche Rechte die Betreiber an eigenen Bildern, Texten und Informationen erhalten. Vor der Verwendung von Fotos sollte sichergestellt werden, dass die Bildrechte auch für Online‐Medien erworben wurden. Ein Impressum ist bei allen Internetangeboten Pflicht. So können Sie teure Abmahnungen vermeiden.

 
Drucken

Ansprechpartner

DsiN-Infoline
Referat Mittelstand

Albrechtstraße 10 b
10117 Berlin

Tel.   030 - 27576330
Fax.   030 - 2757651330
mittelstand@sicher-im-netz.de

Ratgeber und Tools

DsiN-Flyer
Social Media - aber sicher: 10 Tipps zum sicheren Umgang mit Social Media

DsiN-Blog
Social-Media-Guidelines: Richtlinien im Unternehmen

BSI - IT-Grundschutzkatalog
Sichere Nutzung von Sozialen Netzwerken
Missbrauch sozialer Netzwerke