Für Verbraucher
Für Unternehmen

Siba-News

Hacker erbeuten Kundendaten bei British Airways

Bei der Fluggesellschaft British Airways kam es Angaben des Unternehmens zufolge zu einem Hackerangriff, bei dem über einen Zeitraum von zwei Wochen Kundendaten von Angreifern entwendet wurden. Betroffen sind Kunden, die im Zeitraum vom 21.08.2018 bis zum 05.09.2018 über die Webseite oder die App des Unternehmens Flüge gebucht haben.

 

Die Fluggesellschaft hat betroffene Kunden per E-Mail über den Vorfall informiert. Gestohlen wurden persönliche Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse) sowie Zahlungsinformationen – zu letzteren gehören unter anderem auch Kreditkartendaten inklusive Ablaufdatum und CVC-Code.

 

Sicherheitshalber sollten deshalb British Airways-Kunden ihre Kreditkartenabrechnungen im Blick behalten und bei verdächtigen Aktivitäten ihre Bank kontaktieren. Die Fluggesellschaft hat zugesagt, für Schäden aufzukommen, die aus dieser Datenpanne resultieren. SiBa empfiehlt darüber hinaus British-Airways-Kunden, das Passwort für das Kundenkonto zu ändern.

Wer kann mir helfen?

Weitere Sicherheitshinweise

Krankenkassen-App Vivy wird geprüft
16 Krankenkassen haben gemeinsam eine neue App entwickelt, mit der Nutzer ihre Gesundheitsdaten verwalten können. Nun ist nach der Veröffentlichung der App „Vivy“ Kritik seitens Sicherheitsexperten laut geworden: Bemängelt wird vor allem, dass die App Daten an Drittanbieter sendet. Bei diesen handelt es sich vorwiegend um Analyse-Tools, mit denen der Hersteller die einwandfreie Funktionalität... Mehr...
FBot – ein gutartiger Trojaner?
Schadsoftware heißt nicht umsonst so: Trojaner, Viren... Mehr...
Verschiedene Keyless-Entry-Systeme bei Fahrzeugen sind angreifbar
Für verschiedene Fahrzeuge gibt es inzwischen sogenannte Keyless-Entry-Systeme, bei denen man zum Aufschließen und Starten des Gefährts keinen Schlüssel mehr braucht. Vielmehr trägt man nur einen sogenannten „Dongle“ mit sich herum, der per Funkverbindung das Fahrzeug automatisch öffnet und startet, sobald man sich in der Nähe befindet. Nun haben Sicherheitsforscher bei Systemen des... Mehr...
Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen