Für Verbraucher
Für Unternehmen

News

Jugendwettbewerb „myDigitalWorld“ startet ins 5-jährige Jubiläum

03.12.2018 - Staatsministerin Dorothee Bär hat heute im Rahmen des Digital-Gipfels in Nürnberg den Jugendwettbewerb myDigitalWorld gestartet. Der Wettbewerb ruft junge Menschen dazu auf, sich mit dem Thema Künstliche Intelligenz (KI) aktiv auseinanderzusetzen.

Staatsministerin Dorothee Bär hat heute im Rahmen des Digital-Gipfels in Nürnberg den Jugendwettbewerb myDigitalWorld gestartet. Der Wettbewerb ruft junge Menschen dazu auf, sich mit dem Thema Künstliche Intelligenz (KI) aktiv auseinanderzusetzen. Zahlreiche kreative Projekte, Aktionen und Konzepte werden durch eine Jury unter Vorsitz von Dorothee Bär ausgezeichnet, die die Schirmherrschaft des Wettbewerbs übernommen hat. myDigitalWorld wird bereits zum fünften Mal bundesweit von Deutschland sicher im Netz ausgeschrieben und richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen sieben bis zwölf. Mitmachen lohnt sich: Den Gewinnern winkt als Hauptpreis eine Klassenfahrt nach Berlin!

Enthält Spuren künstlicher Intelligenz – meine Welt mit KI

Keine andere technologische Entwicklung wird unsere Zukunft und die Digitalisierung in den kommenden Jahren stärker prägen als Künstliche Intelligenz. Was ist KI und wo findet sie statt? Welche Chancen und Potenziale hat sie? Welche Risiken gibt es? Was können wir tun, damit wir von KI ohne negative Nebenwirkungen profitieren können? Diese und viele andere Fragen sollen im Rahmen des Wettbewerbs diskutiert werden.

Staatsministerin Dorothee Bär kommentierte den Ausschreibungsbeginn mit den Worten: „Ich freue mich ganz besonders, im fünften Jahr von myDigitalWorld die Schirmherrschaft für den Jugendwettbewerb von DsiN zu übernehmen. Mit der Aufgabenstellung leistet der Wettbewerb einen wichtigen Beitrag, junge Menschen für künstliche Intelligenz - eines der wichtigsten Zukunftsthemen  - zu sensibilisieren und darüber aufzuklären“.

Dr. Michael Littger, Geschäftsführer von Deutschland sicher im Netz, ergänzt: „Der Schülerwettbewerb myDigitalWorld ermuntert junge Menschen, sich mit digitalen Technologien wie der Künstlichen Intelligenz kritisch auseinanderzusetzen. Ganz im Sinne der KI-Strategie der Bundesregierung, die zum Diskurs mit der Gesellschaft über Chancen der Künstlichen Intelligenz anstoßen möchte.“

Die Wettbewerbsbedingungen:

  • Die Aufgabenstellung finden Interessenten unter www.mydigitalworld.org/aufgabe
  • myDigitalWorld steht Schüler*innen vom 7. bis zum 12. Schuljahr offen.
  • Es können sowohl Klassen- als auch Gruppenarbeiten eingesendet werden.
  • Die eingerichten Arbeiten sollen von den Schüler*innen unter der Hilfestellung von Lehrkräften selbstständig angefertigt werden.
  • Alle Beiträge können unter www.mydigitalworld.org/mitmachen angemeldet und hochgeladen werden.
  • Einsendeschluss ist der 31. März 2019.
  • Als Gewinne winken eine Klassenreise nach Berlin sowie Sachpreise.
Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen