Für Verbraucher
Für Unternehmen
Di, 20.07.2021 - 16:30

SiBa-News

Microsoft schließt mit Updates kritische Sicherheitslücken

Die US-Unternehmen Microsoft hat Sicherheitsupdates für das Betriebssystem Windows und für zahlreiche weitere Programme veröffentlicht. So beispielsweise auch für die Office-Produkte (Word, Outlook, ...). Betroffen sind auch Entwicklungswerkzeuge, der Microsoft Exchange Server, die Malware Protection Engine und Microsoft Apps.

Mit den Updates werden 110 Sicherheitslücken geschlossen. Über die Schwachstellen können Kriminelle Daten abgreifen oder Schadcode auf fremden Rechnern installieren. Dabei können sich die Betrüger Administrator-Rechte aneignen und somt die volle Kontrolle über Ihr System erlangen. Vier der Windows-Schwachstellen wurden von Kriminellen bereits ausgenutzt. Fünf Lücken wurden veröffentlicht. Das heißt: Mit weiteren Angriffen ist zu rechnen. Dreizehn der Sicherheitslücken wurden insgesamt von Micosoft als "kritisch" eingestuft. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) stuft das Risiko ingesamt als "sehr hoch" ein.

SiBa rät daher dringend, umgehend Sicherheitsupdates bei Windows zu installieren. sofern dies nicht automatisch geschieht.

Weitere Sicherheitshinweise

Update-Mittwoch: Apple, Apache, McAfee und VMware schließen Sicherheitslücken
SiBa informiert Sie jeden Mittwoch über Sicherheitsupdates. Diese schließen Sicherheitslücken in Anwendungen und Betriebssystemen, sodass kriminelle Hacker über sie keine persönlichen oder vertraulichen Daten mehr abgreifen und keine Systeme mehr mit Schadsoftware angreifen können. Oder sie bieten neue Features für den Schutz von privaten Daten. SiBa rät, den Mittwoch zu nutzen, um die zur... Mehr...
Phishing: Gefälschte E-Mails im Namen der Sparkasse im Umlauf
Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt warnt zurzeit vor gefälschten E-Mails, die Kriminelle im Namen der Sparkasse versenden. Diese E-Mails zielen alle darauf ab, persönliche Daten zu erbeuten. Dazu wird ein Trick angewandt: In der E-Mail wird behauptet, es gäbe ein neues Sicherheitsverfahren namens "S-Cert". Dieses diene angeblich der Verschlüsselung der Kundendaten und sei daher sicherer als... Mehr...
Update-Mittwoch: Microsoft, Apple, Adobe und Google schließen Sicherheitslücken
SiBa informiert Sie nun schon seit vielen Jahren tagesaktuell über IT-Sicherheitsrisiken und vermittelt Ihnen praktische Tipps für Ihren Selbstschutz. Zu den wichtigsten Ratschlägen für mehr IT-Sicherheit gehört das Installieren von Sicherheitsupdates. Sie schließen Sicherheitslücken in Softwareanwendungen und Betriebssystemen, sodass kriminelle Hacker über diese keine persönlichen oder... Mehr...
Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen