Für Verbraucher
Für Unternehmen

News 

Neu! Simon – sicher durch den digitalen Alltag

DsiN stellt auf dem DsiN-Jahreskongress 2021 offiziell die neue browserbasierte Lern-App Simon vor. Sie ermöglicht den niedrigschwelligen digitalen Kompetenzerwerb für Verbraucher:innen im Alltag und leistet erste IT-Nothilfe.
v.l.n.r.: Steffen Ganders, Dr. Sarah Tacke, Thomas Tschersich und Dr. Michael Littger bei der Vorstellung der Simon-App
©

v.l.n.r.: Steffen Ganders, Dr. Sarah Tacke, Thomas Tschersich und Dr. Michael Littger bei der Vorstellung der Simon-App

Berlin, 17. Juni 2021 – Simon, die neue Browser-App von Deutschland sicher im Netz e. V. (DsiN) klärt im Alltag über IT-Sicherheit und Schutzmaßnahmen in der digitalen Welt auf. Mit dem interaktiven Ratgeber können Internetnutzende ihr Wissen in aktuell elf Themenbereichen verbessern und im Quiz immer wieder auf die Probe stellen.   

Wo kann ich die Simon-App nutzen? 

Die Web-App funktioniert auf allen gängigen Browsern und kann per PC, Laptop, Tablet und Smartphone verwendet werden. Simon ist als Web-App unter simon-app.org kostenlos nutzbar. 

Wie funktioniert die Simon-App? 

  • Die Web-App kann im Browser aufgerufen oder per Desktop-Shortcut geöffnet werden. 
  • Die App enthält Informationen und Sicherheitswissen zu insgesamt elf Themenfeldern des digitalen Alltags: Basisschutz, Finanzen, Einkaufen, Kommunikation, Reisen, vernetzte Mobilität, Jugendschutz, Gaming, Dating, vernetztes Zuhause, Fitness und Gesundheit. 
  • Zu jedem Themenfeld finden Interessierte kompakte Ratgeberartikel und Handlungsempfehlung zur Verbesserung der eigenen IT-Sicherheit. 
  • Im Quiz können Nutzer:innen ihr erlerntes Wissen direkt testen. Mit jedem Quiz-Ergebnis gibt es Vorschläge zum Nachlesen, um die eigenen Wissenslücken zu schließen.  
  • Im Bereich „Notfall“ gibt es zudem konkrete Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur sofortigen Selbsthilfe für die sechs häufigsten Schadensfälle im Internet.  

Wer steckt hinter dem Angebot? 

Simon – sicher durch den digitalen Alltag ist ein Projekt von DsiN und ist entstanden im Deutschland Dialog für Digitale Aufklärung

Das Projekt wird unterstützt durch das DsiN-Mitglied Samsung. 

Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen