10.07.2017

DigiBitS - Digitale Bildung trifft Schule

Erstmals öffentlich präsentierte DsiN auf der Auftaktveranstaltung zum Start der Pilotphase in Berlin und Brandenburg die ersten Materialien des Projekts DigiBitS – Digitale Bildung trifft Schule und überreichte die erste Materialbox an die Franz-Marc-Grundschule. In einer Paneldiskussion tauschten sich Experten aus Bildung, Politik und Wirtschaft zu den gemeinsamen Perspektiven der Förderung von digitalen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern aus. Zudem boten Praxisimpulse den teilnehmenden Lehrkräften konkrete Anregungen, wie das Lehr- und Lernmaterial im Schulunterricht eingesetzt werden kann und stellten Kooperationspartner vor.

Mit DigiBitS unterstützt DsiN im Verbund mit seinen Mitgliedern, wie Avira, Facebook, Huawei, und Bildungspartnern, wie fragFINN und der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia (FSM) Lehrkräfte bei der Vermittlung von digitalem Schutzwissen im Unterricht. Fachlehrkräfte der 5. Bis 8. Klasse erhalten konkrete und praxisnahe Unterrichtshilfen zur Medienbildung über die Materialbox sowie das Onlineportal, um bei Schülerinnen und Schülern die Voraussetzungen für ein sicheres Verhalten im Netz zu fördern.

Das Projektvorhaben entspricht dem Leitziel von DsiN, Verbraucher herstellerunabhängig und produktneutral und so früh wie möglich durch die Stärkung digitaler Kompetenzen zu einer sicheren Nutzung von IT zu befähigen. Außerdem reagiert der Verein damit auf die Forderungen der Kultusministerkonferenz und die neuen Bildungspläne der Bundesländer, die Lehrkräfte der Grund- und Oberschulen ab dem Schuljahr 2017/18 dazu verpflichten, digitale Grundkompetenzen in ihrem Fachunterricht zu vermitteln.

Das Projekt startet zunächst mit einer Pilotphase in Berlin und Brandenburg sowie Sachsen und Nordrhein-Westfahlen. Interessierte Schulen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

 
Drucken

Verbraucher-News

17.11.2017 |

netz:regeln 2017: Aufklärung fördert Vertrauen in KI

17.11.2017 – Welchen Einfluss hat künstliche Intelligenz auf unser Leben? Anlässlich der netz:regeln 2017 plädiert DsiN für einen gesellschaftlichen Dialog über smarte Technologien. Mehr erfahren

02.11.2017 |

Kinderhilfswerk: Umgang mit Persönlichkeitsrechten zu sorglos

02.11.2017 – Eltern veröffentlichen immer wieder Bilder ihrer minderjährigen Kinder im Netz. Persönlichkeitsrechte können dabei verletzt werden.Mehr erfahren

25.10.2017 |

Digital-Kompass für Senioren: Aktive netzwerken in Berlin

25.10.2017 – Ehrenamtliche Internetlotsen zeigen älteren Menschen deutschlandweit, wie das Internet ihr Leben bereichern kann. Einige trafen sich jetzt zu einem Netzwerktreffen in Berlin.Mehr erfahren