19.04.2017

WE DO DIGITAL

Die Kampagne sucht kleine und mittelständische Unternehmen sowie Startups mit digitalen Erfolgsgeschichten - Bewerben Sie sich jetzt und werden Sie zur Inspiration für andere!

 

WELCHE UNTERNEHMEN KÖNNEN MITMACHEN?
Alle deutschen IHK-zugehörigen Unternehmen mit bis zu 500 Beschäftigten können teilnehmen.

 

WAS SIND DIGITALE ERFOLGSGESCHICHTEN?
Eine digitale Erfolgsgeschichte kann vieles heißen: neue digitale Wege, Kunden zu erreichen, die Entwicklung von digitalen Produkten und Dienstleistungen, der Einsatz von digitalen Technologien (3D-Druck, Roboter usw.) oder Arbeitsweisen im Unternehmen.

 

GIBT ES ETWAS ZU GEWINNEN?
Es gibt kein Preisgeld, aber Teilnehmer profitieren vom branchenübergreifenden Austausch, der medialen Präsenz und nicht zuletzt von positiven Impulsen zur Überwindung digitaler Hürden. Die Gesamtgewinner werden auf dem G20 Young Entrepreneurs‘ Alliance Summit 2017 am 15. Juni 2017 in Berlin vorgestellt.

 

WAS MUSS EINE BEWERBUNG BEINHALTEN?
Die Story – Ihre Erfolgsgeschichte in der Digitalisierung (warum und wie konnten Sie von der Digitalisierung profitieren). Außerdem müssen in der Bewerbung folgende zwei Fragen beantwortet werden:

  • Wie wirkt Ihr Unternehmen positiv auf Ihre Region? (z. B. Arbeitsplätze, neue Dienstleistungen für die Bürger usw.)
  • Welche Auswirkung hat die Digitalisierung auf Ihre Branche?

Alle Bewerbungen sind auf www.wedodigital.de sichtbar.


WIE SIEHT DER FAHRPLAN AUS UND WANN GEHT ES LOS?
Bewerbungen können bis zum 8. Mai 2017, 12:00 Uhr, eingereicht werden. 

 

WER IST VERANSTALTER DER KAMPAGNE?
Die Veranstalter der Kampagne „WE DO DIGITAL“ sind der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und regionale Industrie- und Handelskammern (IHKs).

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bild: Logo der Kampagne WE GO DIGITAL

 
Drucken

Ratgeber & Tools News

17.11.2017 |

netz:regeln 2017: Aufklärung fördert Vertrauen in KI

17.11.2017 – Welchen Einfluss hat künstliche Intelligenz auf unser Leben? Anlässlich der netz:regeln 2017 plädiert DsiN für einen gesellschaftlichen Dialog über smarte Technologien. Mehr erfahren

07.11.2017 |

FSM: Neuer Index zum Jugendmedienschutz veröffentlicht

07.11.2017 – 20 Jahre sichere Internetnutzung für Kinder und Jugendliche: DsiN-Mitglied FSM stellte zum Jubiläum neuen Jugendmedienschutzindex vor.Mehr erfahren

26.10.2017 |

fragFINN.de Suchmaschine für Kinder so beliebt wie nie

26.10.2017 – Gute Nachrichten für fragFINN.de: Mehrheit der aktiven Nutzer – Kinder wie Eltern – loben die Suchmaschine. DsiN unterstützt das Angebot, welches bereits 10 Jahre alt wird.Mehr erfahren