Für Verbraucher
Für Unternehmen

Termin

DsiNsights Breakfast "Hobbyspione im digitalen Alltag - So schützen Sie sich richtig!"

Am 21. März 2018 lädt DsiN zum DsiNsights Breakfast in das Microsoft Atrium in Berlin.

Private Überwachung durch digitale Werkzeuge ist heute viel einfacher geworden - sie wird zunehmend zu einer Alltagsgefahr: Smartphones, Webcams oder Tastaturerkennung können zu Vehikeln werden, um Mitmenschen oder Unternehmen auszuspähen.  Zum Austausch über die Entwicklung privater Überwachung durch digitale Werkzeuge freuen wir uns auf die Teilnahme von Herrn Gerd Billen, Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz. 

Programm: 

7.30 Uhr - Einlass. Es wird ein Frühstück bereit gestellt.

8.00 Uhr

  • Begrüßung durch Dr. Michael Littger, DsiN-Geschäftsführer, und Gerd Billen, Staatssekretär beim Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz
  • Digitale Spione im Alltag - bin ich auch betroffen? Spyware Live-Demo mit Anne Lahner und Markus Ohnmacht, secunet Security Networks
  • Im Anschluss: Moderierte Gesprächsrunde mit dem Rechtsexperten Dr. Andreas Splittgerber, Reed Smith, und weiteren Gästen

Ab 9.00 Uhr - Gemeinsamer Ausklang zum Vernetzen und persönlichen Austausch

Besuchen Sie zudem an unseren Dialoginseln die Projekte Bottom-Up: Berufsschüler für IT-Sicherheit und Digitale Nachbarschaft sowie ausgewählte DsiN-Mitglieder.

Teilnahme nur auf Einladung. 

 

Veranstaltungsort:

c/o Microsoft I Atrium
Unter den Linden 17
10117 Berlin

Kontakt:

Deutschland sicher im Netz e.V.
Anita Möllering
Tel. 030 275 76-315
a.moellering(at)sicher-im-netz.de
 

 

 

 

 

Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen