Jugendschutz

Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e. V. (FSM)
Umfangreiche Informationen rund um das Thema Jugendschutz im Internet. Im Bereich "Medienkompetenz" werden zahlreiche Tipps für Eltern und Kinder bereitgestellt. Die FSM ist ein eingetragener Verein, der 1997 von Medienverbänden und Unternehmen der Online-Wirtschaft gegründet wurde. Die Selbstkontrollorganisation bietet jedermann die Möglichkeit, sich über strafbare oder jugendgefährdende Inhalte im Netz zu beschweren oder Fragen zum Thema Jugendschutz im Internet zu stellen.

Deutsches Kinderhilfswerk e. V.

Deutsches Kinderhilfswerk e. V.
Informationen rund um das Thema Kinder- und Jugendschutz im Internet. Im Bereich "Medien" werden Tipps für Eltern und Kinder bereitgestellt. Auch andere relevante Bereiche, wie z. B. Handy-Nutzung für Kinder, werden angesprochen.

jugendschutz.net - Organisation der Jugendminister aller Bundesländer

jugendschutz.net - Organisation der Jugendminister aller Bundesländer
Aktuelle Nachrichten und umfassende Informationen zum Thema Jugendschutz im Internet. jugendschutz.net wurde 1997 von den Jugendministern aller Bundesländer gegründet, um jugendschutzrelevante Angebote im Internet (so genannte Telemedien) zu überprüfen und auf die Einhaltung von Jugendschutzbestimmungen zu drängen. Ziel ist ein vergleichbarer Jugendschutz wie in traditionellen Medien.

klicksafe.de - Sicherheit im Internet durch Medienkompetenz

klicksafe.de - Sicherheit im Internet durch Medienkompetenz
Das Portal bietet Kindern, Jugendlichen sowie Eltern und Pädagogen Wissenswertes und Hilfestellungen zu relevanten und brisanten Sicherheitsthemen an. Die Website ist Bestandteil des Safer Internet Programms der Europäischen Union.


Kinder sicher im Netz

Kinder sicher im Netz
Eine gemeinsame Aktion der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK), der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia (FSM) und der Deutschen Telekom AG zur Förderung der Internetkompetenz von Eltern.

Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien

Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien
Zu den Aufgaben und Angeboten der Bundesprüfstelle gehören die Indizierung jugendgefährdender Medien auf Antrag oder Anregung ("gesetzlicher Jugendmedienschutz") sowie die Förderung der Medienerziehung und die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für die Belange des Jugendmedienschutzes.

 

 
Drucken