Botnetze erkennen

Botnetze sind eine der größten Bedrohungen im Bereich des Cybercrime und das wichtigste Instrument zum Versand von Spam: Gekaperte Rechner von Privatpersonen oder Unternehmen werden von Cyberkriminellen zu einem so genannten Botnet zusammengeschlossen, über das beispielsweise ferngesteuert unerwünschte E-Mails versendet werden. Auch das Durchführen von DDoS-Attacken oder Phishing, also das Abgreifen von persönlichen Daten und Passwörtern, ist möglich. Die Besitzer der Rechner bemerken in den meisten Fällen nicht, dass ihr Computer Teil eines solchen Netzes ist.

Das Anti-Botnet-Beratungszentrum hilft betroffenen Nutzern, Botnet-Infektionen von ihrem Computer zu entfernen. Dazu arbeitet es mit verschiedenen Internetzugangsanbietern zusammen, die betroffene Kunden informieren.

Die Internet Service Provider können ihre Kunden darüber informieren, dass ihr Rechner Teil eines Botnetzes wurde. Der Nutzer kann dann die Webseite www.botfrei.de besuchen, auf der dafür entwickelte Programme ihn unterstützen, das Schadprogramm zu entfernen. Unter den Rubriken Informieren – Säubern – Vorbeugen findet der User dort alle Informationen, um seinen Computer dauerhaft gegen Schadprogramme zu sichern. Die Telefon-Hotline hilft zusätzlich Verbrauchern, die mit den bereitgestellten Programmen allein die Schadsoftware nicht entfernen konnten. Einen Beratungsgutschein für die Telefon-Hotline erhalten die Kunden von ihrem Internet Service Provider.

NEWSROOM

PRESSE

VIDEOS

NEWSLETTERANMELDUNG