Für Verbraucher
Für Unternehmen

SIBA - Aktuelle Meldungen

Das DsiN-Sicherheitsbarometer zeigt aktuelle Risiken im Internet für Privatanwender und kleine Unternehmen. Das Barometer differenziert die Gesamtgefahrenlage nach der Ampelkennzeichnung "grün", "gelb" und "rot". 

Gefälschtes Steuerformular birgt Schadsoftware
Aktuell befinden sich E-Mails mit angeblichen Steueranliegen im Umlauf, die im Anhang eine Schadsoftware beinhalten. Die Empfänger werden darin aufgefordert, angeblich beigefügte Steuergutschriften im Anhang bis zum nachfolgenden Tag auf Korrektheit zu überprüfen. Die Word-Datei (.doc) im Anhang enthält keine Gutschrift, sondern eine Schadsoftware, die durch Öffnen ausgeführt wird (.exe-Datei)....
Millionen über Dating-Plattform ergaunert
Unbedarfte Verbraucher drohen Schäden durch Betrüger auf Online-Kontaktbörsen. Konkret betroffen ist eine Nutzerin der Plattform Match.com, deren Inhaber in Deutschland FriendScout24 und neu.de betreiben. Unter Vortäuschung falscher Identitäten forderten die Betrüger regelmäßig Geldbeträge an – in der Summe fast zwei Millionen Euro. Auch vertraute das Opfer den Betrügern private Informationen an...
Beeinträchtigung von IP-Telefonanschlüssen der Telekom
Derzeit kann es bei IP-Telefonanschlüssen der Telekom noch zu Beeinträchtigungen im Bundesgebiet kommen. Ursache ist laut Unternehmensangaben der Ausfall eines sogenannten Radius Servers für die Authentifizierung beim Internetzugang. Telefonie, Internet und Fernsehen können davon betroffen sein. Laut Unternehmensangaben arbeitet die Technik bereits an der Beseitigung; alle Anschlüsse sollen in...
Kinderprofile bei Spielzeuganbieter geklaut
Bei dem Lernspielzeug-Anbieter VTech wurden durch einen Hackerangriff Nutzerdaten kopiert. Betroffen sind davon auch insgesamt 500.000 Profile von Kindern aus Deutschland. Die Profile enthalten den Namen des Kindes, das Geburtsdatum und das Geschlecht. Ob auch Bilder in die Hände der Angreifer gelangten, ist derzeit noch nicht klar. Auch die Profile der Eltern wurden kopiert....
Handy gestohlen - schnell reagieren
Bei Verlust oder Diebstahl eines Smartphones drohen hohe Kosten bei der nächsten Telefonrechnung sowie der Missbrauch persönlicher Daten. Zögern Sie nicht, Ihre SIM-Karte sperren zu lassen. Dennoch sollten Sie Ruhe bewahren: Wo haben Sie das Telefon zuletzt gesehen oder in der Hand gehabt? Vielleicht finden Sie es wieder, wenn Sie sich selber einmal anrufen. Sie können Ihr Handy eventuell...
Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen