Für Verbraucher
Für Unternehmen

Siba-News

Vereine: Schatzmeister erhalten gefälschte E-Mails

Kriminelle versenden derzeit gezielt an Schatzmeister und Kassenwarte von Vereinen gefälschte E-Mails im Namen des Vereinsvorstands. In den E-Mails wird der jeweilige Empfänger gebeten, eine Überweisung ins Ausland zu tätigen - das Geld landet dann bei den Betrügern. Durch eine namentliche Ansprache sowie einen auf den ersten Blick korrekten Absender sind die Nachrichten nicht auf den ersten Blick als Fälschung erkennbar: Die Namen und E-Mail-Adressen recherchieren die Betrüger vorab im Internet oder im Vereinsregister. Auffällig ist jedoch, dass sich die Antwort-Adresse von der Absender-Adresse unterscheidet – viele E-Mail-Anwendungen markieren diese Nachrichten deshalb automatisch als Spam. Dennoch rät SiBa zur Sensibilisierung: Sogenanntes „Social Engineering“, bei dem Empfänger dank Vorabrecherchen der Betrüger namentlich und im passenden Kontext angesprochen werden, sind eine beliebte Masche. Prüfen Sie bei ungewöhnlichen E-Mails deshalb immer sorgfältig, ob es mit rechten Dingen zugeht. Prüfen Sie beispielsweise bei unerwarteten Überweisungsaufträgen immer über einen anderen Kanal, ob der Auftrag tatsächlich echt ist.

Weitere Sicherheitshinweise

Verschiedene Keyless-Entry-Systeme bei Fahrzeugen sind angreifbar
Für verschiedene Fahrzeuge gibt es inzwischen sogenannte Keyless-Entry-Systeme, bei denen man zum Aufschließen und Starten des Gefährts keinen Schlüssel mehr braucht. Vielmehr trägt man nur einen sogenannten „Dongle“ mit sich herum, der per Funkverbindung das Fahrzeug automatisch öffnet und startet, sobald man sich in der Nähe befindet. Nun haben Sicherheitsforscher bei Systemen des... Mehr...
Gefälschte Bewerbungsmails verbreiten Erpressungstrojaner
Das LKA Niedersachsen warnt derzeit insbesondere Unternehmen und ihre Personalabteilungen vor gefälschten Bewerbungsmails: Betrüger verschicken aktuell in großem Stil E-Mails mit vermeintlichen Bewerbungsunterlagen. Tatsächlich enthält der Anhang jedoch den Erpressungstrojaner Gandcrab. Wie andere Erpressungs-Trojaner verschlüsselt auch Gandcrab auf befallenen PCs die Dateien der Nutzer,... Mehr...
Hacker erbeuten Kundendaten bei British Airways
Bei der Fluggesellschaft British Airways kam es Angaben des Unternehmens zufolge zu einem Hackerangriff, bei dem über einen Zeitraum von zwei Wochen Kundendaten von Angreifern entwendet wurden. Betroffen sind Kunden, die im Zeitraum vom 21.08.2018 bis zum 05.09.2018 über die Webseite oder die App des Unternehmens Flüge gebucht haben. Die Fluggesellschaft hat betroffene Kunden per E-Mail über... Mehr...
Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen