Für Verbraucher
Für Unternehmen

 

Digital verein(t) in Bayern ist ein Landesprojekt im Bundesnetzwerk der Digitalen Nachbarschaft (DiNa) von Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN).  Das Projekt wird vom Bayerischen Staatsministerium für Digitales bis zum Juni 2023 gefördert und in enger Kooperation mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen und –zentren Bayern (lagfa) durchgeführt. Projektpate ist Manuel Neuer, Kapitän der deutschen Fußball-Nationalmannschaft der Männer.   

Digitalisierung und bürgerschaftliches Engagement 

Ab September 2021 ist ein Ratgeberteam mit einem Infobus unterwegs, welches die digital verein(t)-Standorte ansteuert und dort Workshops und Seminare anbietet. Fragen aus der täglichen Vereinsarbeit stehen im Mittelpunkt des digitalen und analogen Lernmaterials. Bis Jahresende werden in zehn Themenfeldern Handbücher und Checklisten erscheinen. Unterstützung für Inhalte, Methodik und Didaktik der Angebote bekommt das Projekt vom Bundesnetzwerk Digitale Nachbarschaft: „Wir unterstützen Vereine dabei, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen – so können sie die Gesellschaft in neuer Weise mitgestalten.” so Dr. Nils Weichert, Leiter des Bundesnetzwerks bei Deutschland sicher im Netz e.V. 

Die Themen erstrecken sich von der Nutzung sozialer Netzwerke, über den Umgang mit Mitgliederdaten bis hin zur Organisationsentwicklung im digitalen Zeitalter. Digital verein(t) bietet die große Chance, mit spannenden, leicht zugänglichen Angeboten den Engagierten in Bayern den Weg im Digitalisierungsprozess zu ebnen.   

 

Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen