Für Verbraucher
Für Unternehmen

Artikel

Industrie 4.0: Sichere digitale Produktion

Warenwirtschaftssysteme, Lieferantenmanagement, Buchhaltung: Die neue Vernetzung stellt neue Anforderungen an die IT-Sicherheit.
©

Bildnachweis: Fotolia

Warenwirtschaftssysteme, Lieferantenmanagement, Buchhaltungssysteme: Nahezu alles wird miteinander vernetzt, um Geschäftsprozesse zu optimieren. Der Wandel unter dem Begriff „Industrie 4.0“ stellt vor allem kleine und mittlere Unternehmen vor neue Herausforderungen – auch, was die Sicherheit angeht.

Die vernetzte Wertschöpfung betrifft jeden

Die zunehmende Vernetzung der Systeme bedeutet höhere Anforderungen an die eigene Unternehmenssicherheit und die von Geschäftspartnern. Dabei spielen auch Fragen der vertraglich geregelten Haftung in einem Netzwerkverbund eine Rolle. Die Reputation eines Unternehmens kann in einer vernetzten Wirtschaft erheblichen Schaden nehmen, wenn IT-Sicherheitsvorfälle auch die Wertschöpfungsketten von Partnern beeinträchtigen. Auch kleine und mittlere Unternehmen sollten sich deshalb über die Sicherheitsaspekte der Industrie 4.0 Gedanken machen.

Der Weg zur sicheren vernetzten Wertschöpfung

Stellen Sie sich auf die vernetzte Wertschöpfung frühzeitig ein. Mit folgenden Tipps gelingt der Start:

  • Führen Sie eine Risikoanalyse durch: Prüfen Sie, welche Komponenten und Maschinen in der Produktion oder Fertigung bereits untereinander und mit anderen Unternehmen vernetzt sind. Prüfen Sie im gleichen Zuge die Anforderungen an die IT-Sicherheit.
  • Gestalten Sie die Regelungen mit Kooperationspartnern aus: Die Zusammenarbeit mit Partnern muss klar geregelt sein. Einrichtungen wie die Industrie- und Handelskammern bieten hierfür Musterverträge und -klauseln, auf die Sie zurückgreifen können.
  • Lassen Sie Transparenz bei der Einholung von Kundendaten walten: Um Rechtswidrigkeitsrisiken zu vermeiden, sollte Ihr Unternehmen schon bei der Einholung der Daten transparent machen, wofür die Daten verwendet werden. (Damit alle Beteiligten mit der Erhebung und Verarbeitung auch in einer vernetzten Wertschöpfung einverstanden sind.)
  • Nutzen Sie Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch: Mit den Chancen der sogenannten „Industrie 4.0“ beschäftigen sich viele Organisationen und Unternehmen. Tauschen Sie sich darüber z.B. in der Workshopreihe IT-Sicherheit@Mittelstand aus.

 

So geht’s: Weitere Tipps und Tricks für die Praxis

Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen