Für Verbraucher
Für Unternehmen
Mi, 09.01.2019 - 18:00

Siba-News

Wichtige Sicherheitsupdates für Microsoft

Das IT-Unternehmen Microsoft hat heute zahlreiche Sicherheitsupdates veröffentlicht, welche Schwachstellen im Betriebssystem Windows, den Office-Programmen wie Word und Excel und dem populären Internet-Browser Edge und Explorer beseitigen, die Angreifer ausnutzen könnten, um Schadcode zu verbreiten und Nutzerdaten auszuspähen.

Die meisten Programme spielen Sicherheits-Updates in der Regel automatisch ein. Sie werden beim Systemstart installiert, vorausgesetzt, der Nutzer hat die automatisierte Aktualisierung nicht deaktiviert.

SiBa rät allen Nutzern von Microsoft-Programmen, solche Updates automatisiert zuzulassen und erforderlichenfalls zu prüfen, ob diese aktiviert sind. Dadurch werden aktuelle Sicherheitsupdates direkt installiert und der Computer vor bekannten Schwachstellen geschützt.

Weitere Sicherheitshinweise

Phishing Angriffe im Namen von WhatsApp
Nutzerinnen und Nutzer des Messengerdienstes WhatsApp sollten derzeit ein wachsames Auge auf ihre E-Mails haben. Im Namen von WhatsApp verschicken Kriminelle falsche E-Mails, um an sensible Nutzerdaten wie beispielsweise Kreditkarteninformationen und Kontodaten zu gelangen. In diesen E-Mails wird behauptet, dass das Nutzerkonto aktualisiert werden muss und das Jahresabonnement verlängert werden... Mehr...
eBay Kleinanzeigen: Phishing-Nachrichten per SMS und E-Mail
Private Verkäufer, die etwas über das Kleinanzeigenportal verkaufen, werden derzeit vermehrt von Betrügern angeschrieben und es wird probiert ihre Zugangsdaten zu erhalten oder ihren Rechner mit Schadsoftware zu infizieren. Besonders betroffen sind Nutzer, die dabei ihre Handynummer angegeben haben. Betrüger geben sich als Kaufinteressenten aus und stellen per SMS oder E-Mail eine Frage zu... Mehr...
Gefälschte Mahnungen verbreiten Schadsoftware
Aktuell kursieren gehäuft gefälschte E-Mails im Namen von ARD, Deutschlandradio und ZDF, die mit einer Zwangsvollstreckung drohen. Sollten Sie eine Nachricht mit dem Betreff "Ankündigung der Zwangsvollstreckung – Beitragsservice" erhalten, sollte sich dadurch nicht verunsichern lassen. Es handelt sich um eine Fälschung. Vielmehr rät SiBa dringend davon ab, den Dateianhang zu öffnen: Er erhält... Mehr...
Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen