Für Verbraucher
Für Unternehmen

 

Plattform für Engagierte in der Arbeit mit älteren Menschen

Der Digital-Kompass richtet sich an Engagierte in der Arbeit mit älteren Menschen und unterstützt sie bei der Vermittlung wichtiger digitaler Kompetenzen. Neben Sicherheitswissen und dem Dialog zu aktuellen IT-Themen steht der Erfahrungsaustausch zur verständlichen Vermittlung für Seniorinnen und Senioren deutschlandweit im Mittelpunkt. 

Internetlotsen in Seniorenbüros, Mehrgenerationenhäuser, Senioren-Computerclubs, Volkshochschulen, Stadtbüchereien, Kirchengemeinden und vielen anderen Einrichtungen erhalten mit dem Digital-Kompass eine Plattform, um sich mit anderen Engagierten deutschlandweit auszutauschen.

Digitale Stammtische für den Dialog

In Digitalen Stammtischen ermöglicht DsiN gemeinsam mit der Verbraucher Initiative den Austausch zu aktuellen IT-Themen mit fachkundigen Expertinnen, Experten und Gleichgesinnten deutschlandweit. Mehr als 1000 Digitale Stammtische an 100 Standorten – vor Ort und online – haben seit Projektstart bereits stattgefunden und deutschlandweit mehr als 20.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erreicht und vernetzt.

Was ist ein Digitaler Stammtisch?

 

Material-Fundgrube mit Wissensschatz rund um das digitale Leben

In der Material-Fundgrube bietet die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) Lehrmaterialien, Broschüren, Filme, Arbeitsblätter und praktische Tipps für Treffen, Beratungen und Kurse rund um die Themen Internet und neue Medien.

Film zur Material-Fundgrube

 

Unterstützung durch starken Projektbeirat

Realisiert wird der Digital-Kompass von Deutschland sicher im Netz in enger Zusammenarbeit mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO). Ermöglicht wird das Projekt durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz. Bei seiner Arbeit wird der Digital-Kompass durch einen beratenden Beirat unterstützt. Zu den Beiratsmitgliedern zählen: Bundesarbeitsgemeinschaft Seniorenbüros (BaS e.V.), Deutsche Telekom AG, Deutscher Blinden- und Sehbehinderten-Verband e.V., Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE), Deutscher Bibliotheksverband e.V., Deutscher Volkshochschulverband (DVV), Evangelische Arbeitsgemeinschaft Medien des Deutschen evangelischen Frauenbund Landesverband Bayern e.V., Google Germany GmbH, Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V., Landesseniorenvertretung NRW, Stiftung Digitale Chancen, Institut für Informationsmanagement Bremen GmbH, Universität Heidelberg Psychologisches Institut, Universität Nürnberg/Erlangen, Institut für Lern-Innovation (ILI), Universität Ulm, Zentrum für Allgemeine Wissenschaftliche Weiterbildung (ZAWiW), VERBRAUCHER INITIATIVE e.V., Verbraucherzentrale NRW, Internetlotsen der Schloener Online-FüchseInternetlotsen der Senioren Internet Initiativen (sii), Baden-Württembeg.

Machen Sie mit!

Sie engagieren sich für ältere Menschen und möchten Ihre Erfahrungen mit dem Internet weitergeben? Sie möchten Digitale Stammtische in Ihrem Verein oder Ihrer Einrichtung anbieten oder verfügen über Materialien, die auch für andere Engagierte hilfreich sein können?

Dann freuen wir uns über Ihr Interesse.

Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen