Für Verbraucher
Für Unternehmen

Der Jugendwettbewerb „myDigitalWorld“ ruft junge Menschen dazu auf, sich für mehr Sicherheit im Netz zu engagieren. Zahlreiche kreative Projekte, Aktionen und Konzepte werden durch eine Jury unter Vorsitz von Bundesminister Dr. Volker Wissing ausgezeichnet, der die Schirmherrschaft des Wettbewerbs übernommen hat. myDigitalWorld wird im Herbst 2022 zum siebten Mal bundesweit von Deutschland sicher im Netz ausgeschrieben und richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen sieben bis zwölf. Mitmachen lohnt sich: Den Gewinnern winkt als Hauptpreis eine Klassenfahrt nach Berlin!

Interessierte junge Menschen haben dabei die Wahl zwischen zwei Wettbewerbskategorien: Während Schüler:innen in der ersten Kategorie unter der Überschrift "Facts Against Fakes" eine konkrete Aufgabenstellung zu Fake News, Desinformation und Verschwörungstheorien im Netz bearbeiten müssen, können sie sich in der zweiten, offenen Kategorie “Dein Beitrag für mehr Sicherheit im Netz” kreativ austoben. 

Selbstgedrehtes Musikvideo, innovatives Peer-to-Peer-Projekt für Mitschülerinnen und Mitschüler oder selbst programmierte App - in dieser Kategorie wird herausragendes Engagement von Schülerinnen und Schülern prämiert.

Die Wettbewerbsbedingungen:

  • Die aktuelle Aufgabenstellung finden Interessenten ab Herbst unter www.mydigitalworld.org/aufgabe
  • myDigitalWorld steht Schüler*innen vom 7. bis zum 12. Schuljahr offen.
  • Es können sowohl Klassen- als auch Gruppenarbeiten eingesendet werden.
  • Die eingerichten Arbeiten sollen von den Schüler*innen unter der Hilfestellung von Lehrkräften selbstständig angefertigt werden.
  • Alle Beiträge können unter www.mydigitalworld.org/mitmachen angemeldet und hochgeladen werden.
  • Einsendeschluss im Wettbewerb ist der 30. April des Folgejahres. 
  • Als Gewinne winken eine Klassenreise nach Berlin sowie Sachpreise.
Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen