Für Verbraucher
Für Unternehmen

DigiBitS – Digitale Bildung trifft Schule

DsiN-Jahreskongress "Cyberresilienz für Demokratie und Sicherheit – Desinformation entgegenwirken“

Der DsiN-Jahreskongress 2023 steht unter dem Leitthema „Cyberresilienz für Demokratie und Sicherheit – Desinformation entgegenwirken“. Er lädt zum Austausch über Strategien und Maßnahmen, wie digitale Kompetenzförderung in der Breite der Gesellschaft als Baustein für Cyberresilienz und Teilhabe gelingen kann.

Ein zusätzlicher Fokus liegt auf Herausforderungen von Desinformationen und Fake News, die durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) an Brisanz gewinnen.

DigiBitS macht Lehrkräfte und Jugendliche fit gegen Desinformationen und Verschwörungserzählungen im Netz

Kinder und Jugendliche sind, wie wir alle, im Netz unterwegs, vor allen in sozialen Netzwerken wie YouTube, Instagram oder TikTok. Dort treffen sie tagtäglich auf Fake News, die sie verwirren und irritieren., gar wütend oder Angst machen. Mit Folgen: Ihr Vertrauen in die Demokratie, in die Welt der Erwachsenen, die ihnen eigentlich Sicherheit und Gewissheit geben soll, wird erschüttert. Eine Frage drängt sich auf: Was tun? 

Mit Medienkompetenz gegen Desinformation 

DsiN: Cyberresilienz stärken für Demokratie und Sicherheit

Zum Jahreskongresses von Deutschland sicher im Netz (DsiN) rief Bundesinnenministerin und DsiN-Schirmherrin Nancy Faeser zum gemeinsamen Handeln auf. Dabei hob sie angesichts wachsender Herausforderungen insbesondere im Bereich von Desinformationen die Rolle digitaler Kompetenzförderung hervor. Der DsiN-Vorsitzende Thomas Tschersich sprach sich für den Ausbau von Kompetenztransfer-Strukturen aus, um Cyberresilienz in der Gesellschaft und Wirtschaft zu kräftigen. Zum eintägigen Kongress in Berlin wurden vielfältige Maßnahmen und Programme für Digitalkompetenz Gesprächsforen und Ausstellungen vorgestellt – darunter eine neue Initiative der EU-Kommission mit Deutschland sicher im Netz. Bild kommt von Kathi. 

DigiBitS-Fachtag: Schulen gegen Desinformation im Netz stärken

Am 28. November fand im Berliner Museum für Kommunikation der Fachtag „Schule gegen Fake News“ des DsiN-Bildungsprojekts Digitale Bildung trifft Schule (DigiBitS) statt. Der Fachtag sprach sich dafür aus, Lehrkräfte zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Desinformationen stärker zu unterstützen.

DigiBitS-Fachtag: Schule gegen Fake News - Medienkompetenz statt Desinformation

Kinder und Jugendliche werden tagtäglich in sozialen Netzwerken, auf TikTok oder Instagram mit Desinformationen, mit Fake News, gefälschten KI-Bildern und Videos sowie mit gefährlichen Verschwörungserzählungen konfrontiert und verwirrt. Mit Folgen: Ihr Vertrauen in die Demokratie, in die Welt der Erwachsenen, die ihnen Sicherheit und Gewissheit geben soll, wird erschüttert.

Erste Seite Vorherige Seite
Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen