Für Verbraucher
Für Unternehmen
Di, 05.10.2021 - 08:00

SiBa-News

Entwarnung: Komplettausfall bei Facebook kein Sicherheitsrisiko

Gestern kam es am späten Nachmittag zu einem globalen Totalausfall bei Facebook: Das Netzwerk war für einige Stunden überhaupt nicht erreichbar. Darüber hinaus gab es erhebliche Einschränkungen bei anderen Diensten des Konzerns: Instagram und WhatsApp hatten mit schwerwiegenden Störungen zu kämpfen. Erst in der Nacht konnte Facebook das Problem beheben, seitdem sollten alle Dienste wieder voll funktionsfähig sein.

Der Ausfall hatte auch Konsequenzen jenseits von Facebook: Eine Reihe weiterer Webseiten und Dienste hatte in der Folge mit Einschränkungen zu kämpfen. So gibt es Unternehmen, die beispielsweise WhatsApp für die interne Kommunikation nutzen oder von Facebook angebotene Bausteine als Teil ihrer eigenen Webseiten verwenden. Auch mehrere DNS-Server gingen in die Knie: Eine Flut von Anfragen nach der zur Domain facebook.com gehörenden IP-Adresse überforderte die Infrastruktur.

In einer Stellungnahme zum Vorfall erläuterte der Konzern, dass der Ausfall durch einen technischen Fehler verursacht wurde und nicht durch einen Hackerangriff oder eine IT-Schwachstelle. Laut Facebook gibt es "keine Anhaltspunkte dafür, dass Nutzerdaten durch diesen Ausfall gefährdet wurden."

Wie schütze ich mich?

Weitere Sicherheitshinweise

Update-Mittwoch: LibreOffice und OpenOffice, Apache Webserver, Microsoft-Produkte
SiBa informiert Sie jeden Mittwoch über Sicherheitsupdates. Diese schließen Sicherheitslücken in Anwendungen und Betriebssystemen, sodass kriminelle Hacker über sie keine persönlichen oder vertraulichen Daten mehr abgreifen und keine Systeme mehr mit Schadsoftware angreifen können. Oder sie bieten neue Features für den Schutz von privaten Daten. SiBa rät, den Mittwoch zu nutzen, um die zur... Mehr...
Gefälschte SMS mit angeblich verpassten Anrufen
Nicht nur mit gefälschten E-Mails versuchen Betrüger, Empfänger auf unseriöse und betrügerische Webseiten zu lenken, um persönliche Daten abzugreifen: Auch mit SMS über angeblich verpasste Anrufe oder nicht zugestellte Pakete versuchen Kriminelle, Menschen in die Irre zu führen. Dieses Vorgehen wird als „Smishing“ bezeichnet, eine Abwandlung vom „Phishing“ bei E-Mails. Derzeit erhalten wieder... Mehr...
Update-Mittwoch: SiBa-Update, Android, Firefox und Chrome
Aufgrund eines Softwarefehlers funktionierte die SiBa-App auf manchen Android-Geräten die letzten Tage nicht mehr richtig: Beim Öffnen der App wurde statt der SiBa-Meldungen nur ein grauer Bildschirm angezeigt. Das gestern im Play Store veröffentlichte Update behebt das Problem. Vielen Dank an alle Nutzer:innen, die uns auf das Problem aufmerksam gemacht haben! Aus diesem Grund kommt der... Mehr...
Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen