Für Verbraucher
Für Unternehmen
Mi, 07.09.2022 - 10:15

SiBa-News

Entwarnung: TikTok wurde nicht gehackt

Seit Tagen werden im Netz Gerüchte gestreut, dass das soziale Netzwerk TikTok gehackt worden sei. Bei TikTok selbst werden massenhaft Videos geteilt, in denen behauptet wird, es habe einen Angriff auf die Plattform gegeben. Insgesamt sollen angeblich 790 GB an Daten veröffentlicht worden seien, darunter Login-Datein wie Passwörter, außerdem: Server-Infomationen und sogar der TikTok-Quellcode. Mit Letzterem könnten Programmierer die App TikTok anpassen und weiterentwickeln.

TikTok selbst hat einen solchen Angriff dementiert. Es verdichten sich darüber hinaus Hinweise, dass es sich um Fake News handelt.

Der Urheber jener Fälschung ist die Hackergruppe AgainstTheWest, die in einem Hackerforum Screenshots (Bildschirmaufnahmen) des vermeintlichen Hacks verbreitete. Diese Screenshots, so stellt sich nun heraus, stammen teilweise aus öffentlicher Quelle, sind also jedem zugänglich. Teilweise sind sie schlicht gefälscht. Verschiedene Sicherheitsforscher haben Sie als "Müll" bezeichnet. Die Hackergruppe hat ihren Beitrag inzwischen gelöscht.

SiBa rät: Bleiben Sie auch bei Sicherheitswarnungen vorsichtig. Überprüfen Sie angebliche Berichte über Hackerangriffe. Recherchieren Sie: Berichten seriöse Nachrichtenangenturen und IT-Magazine ebenfalls darüber? Widerlegen diese jene Behauptungen gar? Wichtig: Verbreiten Sie generell Fake-News, die Sie in sozialen Netzwerken sehen, nicht ungeprüft weiter. Sonst tragen Sie selbst zur Verunsicherung bei.

Weitere Sicherheitshinweise

Black Week & Black Friday: So schützen Sie sich vor Betrug beim Online-Shopping
Am 25. November ist Black Friday, am Montag darauf Cyber Monday. Nicht nur an den beiden Tagen, bereits jetzt, am Wochenende und die kommende Woche locken Händler:innen im Rahmen der "Black Week" ihre Kund:innen mit umfangreiche Rabatten in ihre Geschäfte und auf ihre Online-Shopping-Websites. Tatsächlich macht der Handel einen großen Teil seines Jahresumsatzes an diesen Tagen, auch weil viele... Mehr...
Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche mit digitalen Kreditkarten
Das LKA Niedersachsen warnt in seiner neusten Pressemitteilung vor einer neue Betrugsmasche mit Phishing-E-Mails, gefälschten Webseiten und digitalen Kreditkarten. Die Kriminellen gehen dabei raffiniert vor: Zunächst versenden sie im Namen von Banken oder Sparkassen massenhaft E-Mails. In diesen fordern sie die Empfänger auf, auf Links zu klicken. Angeblich müssen die persönlichen... Mehr...
BSI-Lagebericht warnt: Gefährdungslage so schlecht wie noch nie
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat gestern einen Bericht zur "Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2022" veröffentlicht. Dort warnt das BSI Unternehmen, Behörden aber auch Privatanwender vor einer besonders großen Bedrohungslage: Über praktisch alle Sicherheitsrisiken und Angriffsvektoren hinweg wurde insbesondere in den vergangenen Monaten ein deutlicher Anstieg... Mehr...
Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen