Für Verbraucher
Für Unternehmen

News

Projekt-Beirat "Bottom Up": Bedarfe im Fokus

26.01.2016 - Der Beirat des Projekts "Bottom Up - Berufsschüler für IT-Sicherheit" traf sich zu seiner zweiten Sitzung.
Berufsschüler für IT-Sicherheit
©

Bild: Fotolia

In der zweiten Beiratssitzung diskutierten die Mitglieder die Ergebnisse der Online-Befragung, die im Rahmen einer Bedarfsanalyse durchgeführt wurde, sowie die sich daraus ableitenden nächsten Schritte für den weiteren Projektverlauf. Die Planungen sehen vor, im Weiteren Schulungsmaterialien zu erstellen sowie das Online-Portal mit Lernzentrale in die Entwicklung zu geben.

Der Projekt-Beirat untersützt das DsiN-Förderprojekt "Bottom Up - Berufsschüler für IT-Sicherheit" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie mit praktischer Expertise und berät die Projektmitarbeiter bei der Planung und Durchführung.

Die Beiratsmitglieder bilden einen Querschnitt aus dem Bereich der beruflichen Bildung. Mitglieder des Beirat sind: 

  • Aline Böge-Wagener, Niedersächsisches Kultusministerium

  • Eugen Straubinger, Schulleiter Philipp-Matthäus-Hahn-Schule in Balingen und Bundesvorsitzender des Bundesverband der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen e. V.

  • Dr. Kathrin Urban, Geschäftsführerin des Bundesverbandes der Lehrerinnen und Lehrer an beruflichen Schulen e. V.

  • Hannes Ischebeck, Europaschule Schulzentrum Utbremen

  • Martin Siebert, Lehrer an der Marcel-Breuer-Schule, Oberstufenzentrum für Holztechnik, Glastechnik und Design in Berlin

  • Sabine Frank, Google

  • Thoralf Schwanitz, Google

  • Thomas Pehle, Direktor Eduard-Maurer-Oberstufenzentrum Henningsdorf und Leiter des Brandenburgischen Lehrerverband beruflicher Schulen

  • Hans-Jürgen Iske, Senatorin für Bildung und Wissenschaft Hansestadt Bremen

  • Dirk Baumbach, 2. Vorsitzender LVBS Sachsen e. V.

  • Dr. Hellen Tackenberg, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

  • Dominik Röske, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

  • Prof. Dr. Herbert Kubicek, Institut für Informationsmanagement Bremen GmbH und

  • Tobias Rösch, Wirtschaftspolitik Handwerkskammer Berlin

Mehr zum Projekt erfahren Sie hier.

Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen