Für Verbraucher
Für Unternehmen

News

Politiker sicher im Netz

14.02.2019 – Auf der Münchner Cybersicherheitskonferenz in München zeigt DsiN heute ein neues Schulungsangebot für Politiker im Netz – „Selbstschutz gegen Doxing & Co“ so das Motto des Projekts, dessen Fokus auf Maßnahmen zur sicheren Kontoverwaltung wie der Zwei-Faktor-Authentisierung liegt.
Deutschland Dialog für digitale Aufklärung deutscher Bundestag

Angesichts zunehmender Hacker-Angriffe und Phishing-E-Mails kündigte DsiN auf der Münchner Cybersicherheitskonferenz in München an, neue Schulungsangebote für Politiker zu entwickeln. „Abgeordnete sehen sich zunehmend Hacker-Angriffen und Phishing-E-Mails ausgesetzt. Der Doxing-Vorfall zu Beginn dieses Jahres zeigt, dass private Nachrichten und Bilder besser geschützt werden müssen. Dazu gehört auch der Digitale Selbstschutz“ so Dr. Michael Littger, Geschäftsführer von Deutschland sicher im Netz, zu den neuen Angeboten.

„Soziale Medien gehören heute zu den zentralen Kommunikationsmittel, um schnell und direkt mit Bürgern in Kontakt zu treten“, betont Littger. „Diesen Kommunikationskanal wollen wir daher durch mehr Selbstschutzkompetenzen sicherer machen.“ Daher wird Deutschland sicher im Netz mit Partnern im Deutschland Dialog für digitale Aufklärung ein neues Aufklärungsprojekt für politisch Engagierte bereit stellen. Im Fokus sollen sichere Log-in-Verfahren wie die Zwei-Faktor-Authentisierung stehen.

Von den neuen Schulungsangebote sollen auch weitere Internetnutzer profitieren, indem die Informationsangebote für Bürgerinnen und Bürger zugänglich gemacht werden“, erläutert DsiN-Vorstandsmitglied Stephan Micklitz, zugleich Direktor für Datenschutz und -sicherheit bei Google Deutschland. Entstanden ist die Initiative aus dem Deutschland Dialog für digitale Aufklärung, der sich aktiv für neue digitale Aufklärungsprojekte einsetzt.

Im Lenkungsausschuss des Deutschland Dialoges sind rund 25 Organisationen aus Gesellschaft, Wirtschaft unter Beteiligung der Bundesregierung vertreten. Informationen zum Deutschland Dialog erhalten Sie hier.

Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen