Für Verbraucher
Für Unternehmen
Mo, 15.03.2021 - 16:30

SiBa-News

Zum Weltverbrauchertag: Polizei und Wissenschaft warnen vor gefälschten Corona-Selbsttest-Angeboten im Netz

Im Internet werden zurzeit vermehrt Corona-Schnelltests angeboten. Aufgrund vieler Unsicherheiten sind diese schnell vergriffen. Leider gibt es auch kriminellen Anbieter im Netz, die nur vorgeben, Schnelltests zu liefern, letztlich aber nur Geld kassieren wollen. Sowohl die Cybersicherheitsexpert:innen des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)  als auch die Polizei haben nun entsprechende Warnungen vor solchen Fake Shops veröffentlicht.

„Fake Shops locken Kunden typischerweise mit besonders günstigen Angeboten zu gerade sehr begehrten Produkten“, meint Dr. Peter Mayer von der Forschungsgruppe „Security Usability Society (SECUSO)“ beim KIT.

Weitere Anzeichen für ein Fake Shop können sein:

  • Das Impressum oder die Datenschutzerklärung fehlen, wirken dubios oder undurchsichtig.
  • Es gibt zahlreiche negative Erfahrungsberichte im Netz, über nicht versandte Ware oder einen fehlenden oder mangelhaften Kundenservice.
  • Als Bezahloptionen stehen nur Vorkasse oder Kreditkarte zur Verfügung. Kundenfreundliche Optionen wie die Bezahlung auf Rechnung wird nicht angeboten.
  • Es fehlen Gütesiegel, die die Echtheit des Shops bestätigen.
     

SiBa rät, generell nur bei vertrauenswürdigen Online-Shops einzukaufen bzw. nur bei jenen, die als im Netz als sicher und seriös bewertet wurden. Die Anzahl der Bewertungen sollte recht hoch sein. Gibt es nur zwei oder drei positive Bewertungen, sind diese gar alle in einem ähnlichen Stil geschrieben, sollten Sie auch hier misstrauisch werden. Auch solche Bewertungen können gefälscht sein.

Weitere Sicherheitshinweise

Sicherheitswarnung für ASUS-Router Nutzer
Eine Reihe von ASUS WLAN-Routern weisen kritische Sicherheitslücken auf, die es Angreifern ermöglichen könnten, Kontrolle über die Geräte zu erlangen. Nutzer sollten dringend die neuesten Sicherheitsupdates installieren. Die betroffenen Modelle umfassen RT-AC68U, RTAC86U, RT-AX57, RT-AX58U, RT-AX88U, XT8_V2 und XT8. Details und abgesicherte Firmwareversionen sind auf der ASUS-Webseite verfügbar... Mehr...
Wachsam bleiben: Urlaubssaison ist auch Betrugssaison!
Der Urlaub ist geplant und die Freude kann beginnen. Doch Vorsicht: Die Urlaubssaison ist auch für Cyberkriminelle eine beliebte Zeit, um zuzuschlagen. Sie erstellen beispielsweise bösartige Domains, die sich als bekannte Reisemarken ausgeben, um Benutzerdaten zu stehlen. Laut Check Point Research (CPR) befinden sich unter 25.668 neu registrierten Domains im Bereich Urlaub und Ferien 33... Mehr...
Patchday: Schadcode über WLAN einfangen?
Zum aktuellen Patchday (Softwareaktualisierungstag) im Juni hat Microsoft eine Sicherheitsanfälligkeit im Wi-Fi-Treiber von Windows behoben, mit deren Hilfe es Angreifern theoretisch möglich war, Schadcode auf betroffenen Systemen auszuführen, indem sie speziell gestaltete Netzwerkpakete über WLAN an das Zielsystem senden. Für den Angriff musste der Hacker lediglich in der Reichweite des WLANs... Mehr...
Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen