Für Verbraucher
Für Unternehmen

News

DsiN-Partnerabend 2016: 'Vernetztes Fahren' – aber sicher!

15.06.2016 – DsiN-Vorstandsmitglied Alastair Bruce kündigte eine neue DsiN-Initiative zum vernetzen Fahren an.
©

Bildnachweis: DsiN

Zum ersten DsiN-Partnerabend 2016 kündigte DsiN-Vorstandsmitglied Alastair Bruce eine neue DsiN-Initiative zum vernetzen Fahren an. Die Initiative wird unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur entwickelt und lädt Partner und Experten zur Teilnahme ein.

Zur Begrüßung stellte DsiN-Vorstandsvorsitzender Dr. Thomas Kremer (DTAG) neue Partner vor, die mit DsiN die Aufklärungsarbeit zum vernetzten Fahren voranbringen wollen. Es folgte ein Impulsvortrag von Ministerialdirigent Dr. Tobias Miethaner, Abteilungsleiter im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur über Chancen und Perspektiven beim vernetzten und automatisierten Fahren. Im Anschluss zeigte DsiN-Vorstand Alastair Bruce konkrete Szenarien im vernetzten Straßenverkehr mit Schwerpunkt auf Chancen und IT-Sicherheitsfragen.

Teilnehmer des anschließenden Panels im Dialog mit Dr. Thomas Kremer waren Jochen Schwarz (Nokia), Dr. Tibor Pataki (Gesamtverband der Dt. Versicherungswirtschaft) sowie Dr. Tobias Miethaner. Sie beleuchteten weitere Fragen des digitalisierten und vernetzten Verkehrsraums mit Blick auf konkrete Fragestellungen im Bereich Datenschutz und IT-Sicherheit.

Anlass zu einer Befassung mit dem Thema liefert der aktuelle DsiN-Sicherheitsindex 2016: Dieser greift das Thema „Vernetztes Fahren“ erstmals als digitale Lebenswelt auf und ermittelt einen Status Quo hinsichtlich der Einschätzung und Wahrnehmung des Themas seitens der Verbraucher: Diese sehen Vorteile; gleichzeitig ist ihre Einstellung von Unsicherheit und Skepsis geprägt. Die Mehrheit geht davon aus, dass die Gefahren die Vorteile überwiegen. Mit der DsiN-Initiative soll ein Beitrag zur Aufklärungsarbeit geleistet werden, der die Fragen der Anwender aufgreift und Antworten bereit hält.

Impressionen finden Sie in der Bildergallerie.

Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen