Für Verbraucher
Für Unternehmen

News

Bottom-Up: Erste Partnerschule in Brandenburg geehrt

19.12.2017 – Das Eduard-Maurer-Oberstufenzentrum in Hennigsdorf ist erste DsiN-Partnerschule in Brandenburg für Bottom-Up.

Bildnachweis: DsiN

Das Eduard-Maurer-Oberstufenzentrum in Hennigsdorf wurde vergangene Woche als erste DsiN-Partnerschule Brandenburgs im Rahmen des Bildungsangebots Bottom-Up: Berufsschüler für IT-Sicherheit ausgezeichnet. Die offizielle Urkunde für ihr Engagement nahmen Schulleiter Peter Mohr, sein Stellvertreter Thomas Pehle sowie André Prößdorf entgegen, der die Vermittlung der ersten Lerneinheiten an der Schule durchführte.

DsiN reagiert mit dem Bildungsangebot auf den Umstand, dass kleine und mittlere Unternehmen das häufigste Angriffsziel von Cyberkriminellen sind. Laut DsiN-Sicherheitsmonitor Mittelstand 2016 führen dabei nur knapp ein Viertel der Geschäftsführungen in KMU regelmäßige Schulungen zur IT-Sicherheit für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch.

Bottom-Up setzt daher bei Auszubildenden als den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Zukunft an und sensibilisiert frühzeitig für Fragen der IT-Sicherheit und des Datenschutzes. Lehrkräfte an Berufsschulen erhalten für die Unterrichtsvermittlung Lehr- und Transfermaterial, um IT-Sicherheitswissen und korrektes Sicherheitsverhalten im Betrieb in ihrem Unterricht zu vermitteln. Auszubildende werden durch Arbeitsaufträge und Transfermaterialien ermutigt, das neue Wissen im Betrieb auch Kolleginnen und Kollegen sowie der Betriebsleitung zu platzieren.

DsiN-Partnerschulen arbeiten bei der weiteren bundesweiten Verbreitung des Bildungsangebots eng mit DsiN zusammen und erhalten kostenfreie Lehrerschulungen, einen Materialordner, sowie Unterstützung durch DsiN-Experten bei der Durchführung von pädagogischen Tagen.

Zur Projektseite

Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen