Für Verbraucher
Für Unternehmen

Termin

BSI-DsiN Kooperationstreffen

Mit dem Koalitionsvertrag der Bundesregierung hat das BSI die Aufgabe des Digitalen Verbraucherschutzes zugewiesen bekommen – im Kooperationstreffen mit DsiN geht es um konkrete Maßnahmen und Schritte für die Zusammenarbeit.
Diagramm der staatlichen Cybersicherheitsarchitektur mit BSI und DsiN (Deutschland sicher im Netz e.V.)

Als nationale Cyber-Sicherheitsbehörde verfolgt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) das Ziel, Bürgerinnen und Bürger bei der sicheren und selbstbestimmten Nutzung digitaler Geräte und Dienste zu unterstützen. Deswegen stellt es Handlungsempfehlungen und Hintergrundinformationen mit dem Webangebot „BSI für Bürger“ zur Verfügung. Dieses richtet sich jedoch in erster Linie direkt an Privatanwender und -anwenderinnen. Vereine, Stiftungen, Bildungseinrichtungen, Volkshochschulen oder Verbände, die sich in der Verbraucherbildung und -au£lärung engagieren, benötigen jedoch eine Orientierungshilfe, wie sie Inhalte vermitteln und welche sicherheitsrelevanten Empfehlungen sie geben sollen.

Unter anderem kooperiert das BSI bereits bei der Cyberfibel, die ab 2020 Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in der digitalen Aufklärungsarbeit unterstützt, sowie bei der SiBa-App, die regelmäßig über IT-Sicherheitsvorfälle informiert, mit Deutschland sicher im Netz.

Beim BSI-DsiN-Kooperationstreffen am 18.11.2019 in Bonn geht es um den konkreten Austausch zu digitaler Aufklärung für Verbraucher, und wie Deutschland sicher im Netz den Auftrag der Verbraucherbildung in der IT-Sicherheit mit Kompetenzen und konkreten Angeboten unterstützen kann. 

Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen