Für Verbraucher
Für Unternehmen
Mo, 10.08.2020 - 15:00

SiBa-News

Dubiose Angriffe auf Payback-Konten

Die Verbraucherschutzzentrale Nordrhein-Westfalen berichtete bereits vor ca. einer Woche von deutschlandweiten Angriffen auf Konten des Bonusprogramms Payback. Das Problem ist weiterhin aktuell: Es häufen sich immer noch Beschwerden darüber, dass Punkte, die beim Einkaufen gesammelt wurden, plötzlich ohne eigenes Zutun verschwunden sind. Scheinbar haben sich Fremde illegal Zugang zu verschiedenen Payback-Konten verschafft und die gesammelten Punkte bereits eingelöst, z.B. in Gutscheine umgewandelt.

 

Die Ursachen für die Betrugsversuche sind bislang unbekannt. Die Payback GmbH schließt eine Sicherheitslücke in den Systemen des Unternehmens aus und verweist auf unsichere oder zu einfache Passwörter. Außerdem vermutet das Unternehmen Phishing-E-Mails als Ursache: Betroffene sollen gefälschte E-Mails von Betrügern erhalten, in diesen auf Links geklickt und so den Kriminellen die eigene Login-Daten verraten haben, so das Unternehmen.

 

SiBa rät, generell nicht nur sichere Passwörter, bestehend aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen, zu verwenden, um Konten zu schützen. Darüber hinaus sollten weitere Möglichkeiten für einen sicheren Login genutzt werden, wie z.B. die Zwei-Faktor-Authentifizierung, die vermehrt angeboten wird.

 

Um Phishing zu verhindern, raten wir Ihnen, bei E-Mails die E-Mail-Adresse des Absenders zu prüfen. Kommt ihnen diese dubios vor, sollten Sie die E-Mail löschen. Klicken Sie nicht auf Links oder auf Dateianhänge in E-Mails, die Ihnen suspekt vorkommen. Im Zweifel rufen Sie den vermeintlichen Absender an und fragen Sie Ihn, ob die E-Mail tatsächlich von ihm stammt.

 

Sollten Sie bereits Opfer von Internet-Betrug geworden sein, informieren Sie die Polizei.

Weitere Sicherheitshinweise

Black Week & Black Friday: So schützen Sie sich vor Betrug beim Online-Shopping
Am 25. November ist Black Friday, am Montag darauf Cyber Monday. Nicht nur an den beiden Tagen, bereits jetzt, am Wochenende und die kommende Woche locken Händler:innen im Rahmen der "Black Week" ihre Kund:innen mit umfangreiche Rabatten in ihre Geschäfte und auf ihre Online-Shopping-Websites. Tatsächlich macht der Handel einen großen Teil seines Jahresumsatzes an diesen Tagen, auch weil viele... Mehr...
Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche mit digitalen Kreditkarten
Das LKA Niedersachsen warnt in seiner neusten Pressemitteilung vor einer neue Betrugsmasche mit Phishing-E-Mails, gefälschten Webseiten und digitalen Kreditkarten. Die Kriminellen gehen dabei raffiniert vor: Zunächst versenden sie im Namen von Banken oder Sparkassen massenhaft E-Mails. In diesen fordern sie die Empfänger auf, auf Links zu klicken. Angeblich müssen die persönlichen... Mehr...
BSI-Lagebericht warnt: Gefährdungslage so schlecht wie noch nie
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat gestern einen Bericht zur "Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2022" veröffentlicht. Dort warnt das BSI Unternehmen, Behörden aber auch Privatanwender vor einer besonders großen Bedrohungslage: Über praktisch alle Sicherheitsrisiken und Angriffsvektoren hinweg wurde insbesondere in den vergangenen Monaten ein deutlicher Anstieg... Mehr...
Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen