Für Verbraucher
Für Unternehmen

SIBA - Aktuelle Meldungen

Das DsiN-Sicherheitsbarometer zeigt aktuelle Risiken im Internet für Privatanwender und kleine Unternehmen. Das Barometer differenziert die Gesamtgefahrenlage nach der Ampelkennzeichnung "grün", "gelb" und "rot". 

Firefox: Sicherheitsupdate schließt kritische Schwachstelle
Mozilla hat eine Warnmeldung zu einer als kritisch eingestuften Sicherheitslücke bei Firefox veröffentlicht. Dabei wird darauf hingewiesen, dass es bereits bösartige Angriffe gibt, die auf die Schwachstelle abzielen. Ein sofortiges Update des Browsers wird deshalb allen Nutzern dringend empfohlen. Betroffen sind anscheinend alle Versionen vor Firefox 72.0.1 bzw. Firefox ESR 68.4.1....
Tobias Mathis: WhatsApp-Kettenbrief ist ein Hoax
Aktuell macht erneut ein Kettenbrief bei WhatsApp die Runde, den es so oder in ähnlicher Form schon mehrfach gab: In einer vielfach geteilten Nachricht wird davor gewarnt, dass angeblich ein Hacker bei WhatsApp sein Unwesen treibt und man dessen Kontaktanfrage keinesfalls annehmen dürfe. Angeblich drohe im schlimmsten Fall sogar die Zerstörung des genutzten Smartphones oder Tablets. Die...
Gefälschte Bestellbestätigungen für App-Store-Käufe
Das LKA warnt aktuell vor einer Welle gefälschter E-Mails, die den Anschein erwecken, von Apple zu stammen. Auf den ersten Blick überzeugend gestaltet, bedanken sich die Nachrichten für einen angeblichen Einkauf im App Store und verweisen auf eine Rechnung anbei. Da es einen entsprechenden Kauf nie gab, werden die Empfänger die Datei öffnen, um nachzusehen – so die Hoffnung der Betrüger. In...
Hackerangriff legte Online-Banking der DKB lahm
Infolge eines Hackerangriffs auf die Direktbank DKB stand die Webseite der Bank – und damit auch das Online Banking – für Kunden seit Dienstag immer wieder zeitweise nicht zu Verfügung. Die DKB hat den Vorfall bereits bestätigt und geht nach ersten Untersuchungen davon aus, dass weder Konten noch Daten von Kunden gefährdet wurden. Auch sonst wurde der Bankverkehr der DKB nicht eingeschränkt -...
Support für Windows 7 endet am 14. Januar
Microsoft beendet am 14. Januar 2020 offiziell den Support für Windows 7. Das bedeutet, dass ab diesem Datum keine weiteren Updates mehr veröffentlicht und neu entdeckte Sicherheitslücken nicht mehr geschlossen werden. Damit wird die weitere Verwendung des veralteten Betriebssystems nach dem 14. Januar mit der Zeit zu einem erheblichen Sicherheitsrisiko: Es ist nur eine Frage der Zeit, bis...
Erste Seite Vorherige Seite
Deutschland sicher im Netz
Jetzt engagieren und Menschen aufklären
Jetzt bei DsiN mitmachen